Telefonische Konsultationen unter: 00420 48 516 36 14

Juristische Übersetzungen

Neben den technischen und ökonomischen Texten bilden auch juristische Texte den drittwichtigsten Bereich der Dokumente, die von jedem Unternehmen in großem Umfang verarbeitet werden. Deren Hauptteil bilden vor allem mit den Humanressourcen (HR), also mit dem Funktionieren des Unternehmens aus personeller Sicht zusammenhängende Dokumente. Es handelt sich vor allem um Arbeitsverträge, Kollektivverträge, Personal- und Motivierungspolitik betreffende Verträge des Unternehmens und viele andere Dokumente aus dem Personalbereich. Darüber hinaus handelt es sich im Bereich des Rechtswesens um Mietverträge, Werksverträge, Kaufverträge, Leasingverträge, Konsignationslagerverträge, eine breite Palette von Dokumenten, die mit der Logistik zusammenhängen, Satzungen der Gesellschaft, Registerauszüge, Hautversammlungsprotokolle, Verträge über die Übertragung von Geschäftsanteilen, Wertpapieren und weitere Dokumente. Nicht selten handelt es sich auch um verschiedenste Handels- und personelle Streitigkeiten, die vor tschechischen und internationalen Gerichten gelöst werden.

Neben den üblichen Übersetzungen dieser Dokumente wird manchmal auch eine sog. amtlich beglaubigte Übersetzung gewünscht, und zwar vor allem im Falle von Rechtsstreitigkeiten, wo das Originaldokument mit der Übersetzung verbunden und eine Gerichtsdolmetscherklausel, die mit dem Siegel des Dolmetschers versehen ist, hinzugefügt wird. Für alle juristischen Übersetzungen verwenden wir in erster Linie gerichtlich beeidete Dolmetscher, und zwar auch für Übersetzungen ohne amtliche Beglaubigung, die dann praktisch die Qualität dieser genauesten Übersetzungen haben und deren Anforderungen erfüllen. Im Bereich der rechtlichen und beglaubigten Übersetzungen haben wir langjährige praktische Erfahrungen, daher können wir auch kostenlose Beratung bezüglich dieser Problematik anbieten, was viele unserer Kunden bereits sehr oft zu schätzen wussten.